Deine Ausbildung im AWZ

Im ersten Lehrjahr bist Du während der Woche 4 Tage im AWZ. Dort lernst Du alle wichtigen Dinge rund um den LKW, erhältst weitreichende Infos zum Berufsschulstoff und wirst fit gemacht für die Fahrschultheorie und –praxis! Du lernst praktische Dinge in Sachen gesunder Ernährung und Kommunikation.

Freitags ist Präsenztag im Betrieb. Alle 5-6 Wochen hast Du eine Woche Blockunterricht in der Berufsschule in Siegen. Zur Berufsschule gehst du insgesamt 3 Jahre. Wenn alles gut läuft, Du fleißig lernst und Deine Fahrerlaubnis bekommst, wechselst Du im 1. Lehrjahr nach 9-10 Monaten in den Betrieb. Hier kannst Du bei Kollegen mitfahren, im Beisein eines „alten Hasen“ selber die ersten Fahrerfahrungen sammeln und vielleicht die ersten Fahraufträge selbst erledigen!

Wir sehen uns dann nochmals im 2. Und 3. Lehrjahr zur Prüfungsvorbereitung für die Zwischen- und Abschlussprüfung! Die Sozialpädagogische Begleitung findet während der gesamten 3 Jahre statt!