Das CJD - Die Chancengeber AWZ Verkehr und Logistik Olpe

Modulare Ausbildung zum Berufskraftfahrer

Die Modulare Ausbildung zum Berufskraftfahrer kann je nach individueller Voraussetzung durch die Agentur für Arbeit sowie das Jobcenter gefördert werden.

Ziele

  • IHK Abschluss beschleunigte Grundqualifikation
  • Ladungssicherungszertifikat nach VDI 2700 a
  • Erwerb des Führerscheines Klasse C/CE
  • Gabelstaplerschein
  • ADR-Schein Basis
  • ADR-Schein Aufbaukurs Tank
  • Aufnahme eines sozialversicherungspflichtigen Arbeitsverhältnisses

Dauer

18 Monate oder kürzer, je nach gewähltem Modul/gewählten Modulen

Zugangsvoraussetzungen

Sie sind mindestens 21 Jahre alt, haben den Führerscheinklasse B, mindestens Sprachniveau B1, Nachweis der arbeitsmedizinischen Vorsorgeuntersuchung (G 25), Nachweis der ärztlichen Eignungsuntersuchung nach § 11 Abs. 9 FeV, Nachweis des Sehtests nach § 12 Abs. 6 FeV.

Die Module im Überblick

Anschlussfähige Teilqualifikation Güter befördern:

  • 936 Unterrichtseinheiten in sechs Monaten (beinhaltet den Erwerb des Führerscheines Klasse C/CE über unsere Kooperationsfahrschule), Erwerb des Gabelstaplerscheines, Ladungssicherungsseminar nach VDI 2700 a, IHK-Abschluss beschleunigte Grundqualifikation

Anschlussfähige Teilqualifikation Fahrzeuge vorbereiten, warten, pflegen und kontrollieren:

  • 728 Unterrichtseinheiten in 5 Monaten

Anschlussfähige Teilqualifikation spezielle Güter transportieren:

  • 208 Unterrichtseinheiten in zwei Monaten (beinhaltet Erwerb des ADR-Scheines)

Anschlussfähige Teilqualifikation Transportdienstleistungen planen und organisieren:

  • 520 Unterrichtseinheiten in fünf Monaten

Die Teilqualifikationen können einzeln oder aber auch komplett gebucht und absolviert werden. Zudem enthalten alle ein betriebliches Praktikum.

Unsere Leistungen im Überblick:

  • Beratung und Eignungsfeststellung
  • Fachtheoretische und fachpraktische Qualifizierung in den o. g. Modulen
  • Eine auf Ihre individuellen Bedarfe zugeschnittene Qualifizierung
  • Sozialpädagogische Unterstützung
  • Bewerbungstraining
  • notwendige Arbeitsschutzausrüstung
  • Bei Bedarf Deutsch- und Mathematikförderung
  • Vermittlung in Praktika und sozialversicherungspflichtige Beschäftigung
  • Erste Hilfe Kurs

Ihr Ansprechpartner:

Andreas Schell (Angebotskoordinator)

In der Trift 45 - 51
57462 Olpe
Telefon: 02761 83589-52
Mobil: 0178 5967132
E-Mail: andreas.schell@awz-cjd-olpe.de